Menü im Tiroler Stil

Holen Sie sich ein Stück Tirol nach Hause und überraschen Sie Ihre Familie & Freunde mit einem köstlichen Menü im Tiroler Stil wie Sie es wahrscheinlich noch nie probiert haben. Die ausgewählten Rezepte sind nicht alltäglich und mit wenig Zeitaufwand sehr einfach nach zu kochen. Wir wünschen guten Appetit!

Warmer Speck-Lauchkuchen

Zutaten für 4 Personen:

4 Stangen Lauch

250g Kochschinken

75g Speckwürfel

250g Frischkäse

150ml Wasser

100g geriebenen Bergkäse oder Emmentaler

Für den Teig: 220 g Mehl (glatt)

1 Ei (M)

1 Eigelb (M)

½ TL Salz

100g Butter

Zubereitung Teig: Für den Teigboden das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Das Ei, das Eigelb und das Salz hineingeben. Die Butter klein würfeln, dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Zubereitung Speck-Lauchkuchen: 1. Den Teig auf einem Backblech ausbreiten und kurz vorbacken, Blech aus dem Ofen nehmen 2. Speckwürfel in einer Pfanne anbraten, Lauchstangen halbieren und in Scheiben schneiden, zu den Speckwürfeln geben, Wasser angießen und garen. 3. Kochschinken in Würfel schneiden, zum Lauch geben, mit Salz & Pfeffer würzen. 4. Wenn der Lauch weich wird, den Frischkäse einrühren und cremig einkochen lassen (Sollte die Konsistenz nach einiger Zeit noch zu flüssig sein, notfalls mit hellem Saucenbinder andicken). 5. Die Masse auf dem angebackenen Teig verteilen und mit dem Käse bestreuen - nochmals 8-10 Minuten bei 180 °C auf mittlerer Schiene backen. 6. Anschließend mit etwas frischem Lauch garnieren und servieren.

Waldpilz-Gröstl

Zutaten für 4 Personen:

20g Butterschmalz

500g Waldpilze (wir empfehlen Eierschwammerln bzw. Pfifferlinge)

750g Kartoffeln (mehlig)

1 Prise Majoran

1 Bund Petersilie (glatt)

1Prise Pfeffer aus der Mühle

1 Prise Salz

100g Speck

2Stk Zwiebel

Zubereitung Waldpilz Gröstel: 1. Den Speck und die Zwiebeln in feine Würfel schneiden. 2. Die Kartoffeln waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. 3. Butterschmalz in einer Pfanne zerlassen - gewürfelten Speck und Zwiebeln darin knusprig braten. 4. Kartoffeln zugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 min. goldgelb braten. Das ganze immer wieder gut durchrühren damit die Kartoffeln auch auf beiden Seiten gut angebraten werden. 5. Die Waldpilze zugeben, alles mischen und zugedeckt weitere 10 min. garen - auch jetzt wieder ein paar Mal gut umrühren damit die Waldpilze nicht anbrennen. 6. Mit Salz, Pfeffer und Majoran je nach Geschmack würzen und mit der gehackten Petersilie bestreuen.

Karamellisierter Bergkäse-Kaiserschmarren

Zutaten für 4 Personen:

100g Bergkäse gerieben

80g Butter 4 Eier

80g Mehl glatt

125ml Milch

50g Zucker

1 Prise Salz

1 Prise Pfeffer

Zubereitung Bergkäse Kaiserschmarren: 1. Die Eier trennen und das Backrohr auf 160 °C vorheizen. 2. Milch, Mehl, Dotter, Salz und Pfeffer mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren, Käse einrühren. Eiklar cremig schlagen und dem Teig langsam unterheben. 3. Butter in einer Pfanne erhitzen, Teig eingießen, kurz anbacken und im vorgeheizten Rohr bei 160 °C ca. 10-12 Minuten fertig backen. 4. Schmarren wenden, in Stücke teilen und mit dem Zucker karamellisieren. 5. Auf Tellern anrichten und nach Wunsch mit Staubzucker bestreuen.

Home > Kulinarik > Tiroler Köstlichkeiten
Verpassen Sie keine News und Last-Minute-Angebote mit unserem Newsletter.